Ausschreibung „Wasserversorgung ‚Wilden bis Hof‘ – Einreichphase“

Zahl: LVwG-314-8/2017-R11   Auftraggeber: Gemeinde Klösterle Vergabeverfahren: Ausschreibung „Wasserversorgung ‚Wilden bis Hof‘ – Einreichphase“ Bekämpfte Entscheidung: Zuschlagsentscheidung vom 10. Oktober 2017 Veröffentlichung des Eingangs des Antrages auf Nichtigerklärung: 16....
By :
Comments : Off

Tätigkeitsberichte des Landesverwaltungsgerichtes Vorarlberg (LVwG)

Tätigkeitsbericht LVwG 2017 Tätigkeitsbericht LVwG 2016 Tätigkeitsbericht LVwG 2015 Tätigkeitsbericht LVwG 2014  
By :
Comments : Off

Tätigkeitsberichte des Unabhängigen Verwaltungssenates (UVS)

Rechenschaftsbericht UVS 2013 Tätigkeitsbericht UVS 2012 Tätigkeitsbericht UVS 2011 Tätigkeitsbericht UVS 2010 Tätigkeitsbericht UVS 2009 Tätigkeitsbericht UVS 2008 Tätigkeitsbericht UVS 2007 Tätigkeitsbericht UVS 2006 Tätigkeitsbericht UVS 2005 Tätigkeitsbericht UVS 200...
By :
Comments : Off

Kosten und Gebühren bis zum 31.01.2015

Vor dem Landesverwaltungsgericht gelten ua folgende Kostenregelungen: Im Verwaltungsstrafverfahren: Für das Beschwerdeverfahren ist ein Kostenbeitrag in der Höhe von 20 % der verhängten Strafe, mindestens jedoch 10 Euro, zu entrichten, wenn das angefochtene Straferkenntnis mit...
By :
Comments : Off

Kosten und Gebühren ab 01.02.2015

Vor dem Landesverwaltungsgericht gelten ua folgende Kostenregelungen:   1.) Gebühren nach dem Gebührengesetz: Anlässlich der Erhebung von Beschwerden in Administrativverfahren (zB Bauverfahren, Führerscheinentzugsverfahren, usw) ist für Eingaben, die sich auf Bescheide...
By :
Comments : Off

Kosten und Gebühren bis zum 31.01.2015

  Vor dem Landesverwaltungsgericht gelten ua folgende Kostenregelungen: Im Verwaltungsstrafverfahren: Für das Beschwerdeverfahren ist ein Kostenbeitrag in der Höhe von 20 % der verhängten Strafe, mindestens jedoch 10 Euro, zu entrichten, wenn das angefochtene Straferkenntnis...
By :
Comments : Off

Entscheidungen

  Entscheidungen: Das Verwaltungsgericht entscheidet grundsätzlich durch Einzelrichter (§ 2 VwGVG). Das Verwaltungsgericht hat die Rechtssache durch Erkenntnis zu erledigen, sofern die Beschwerde nicht zurückzuweisen (etwa wegen Verspätung) oder das Verfahren einzustellen...
By :
Comments : Off

Öffentliche mündliche Verhandlung

  Das Landesverwaltungsgericht hat auf Antrag oder von Amts wegen eine öffentliche mündliche Verhandlung durchzuführen. Der Beschwerdeführer hat die Durchführung einer Verhandlung in der Beschwerde oder im Vorlageantrag zu beantragen. In einer solchen Verhandlung steht den...
By :
Comments : Off

Prüfungsumfang des Landesverwaltungsgerichtes

  Soweit das Verwaltungsgericht nicht Rechtswidrigkeit wegen Unzuständigkeit der Behörde gegeben findet, hat es den angefochtenen Bescheid, die angefochtene Ausübung unmittelbarer verwaltungsbehördlicher Befehls- und Zwangsgewalt und die angefochtene Weisung auf Grund der...
By :
Comments : Off

Verfahrenshilfeverteidiger

  Gemäß § 40 VwGVG kann dem Beschuldigten im Verwaltungsstrafverfahren unter bestimmten Voraussetzungen ein Verfahrenshilfeverteidiger beigegeben werden, dessen Kosten der Beschuldigte nicht zu tragen hat. Verfahrenshilfe kann nur auf Antrag des Beschuldigten gewährt werden....
By :
Comments : Off
12